Motorola Moto Infinity Concept soll 99 Prozent screen-to-body Ratio haben

0

100 Prozent screen-to-body Ratio sind das Maß aller Dinge. Und da will auch jeder Hersteller mal irgendwann hin. Jetzt gibt es ein Konzept eines Motorola Moto Infinity, welches auf immerhin 99 Prozent kommen soll.

Motorola Moto Infinity Konzept

Der YouTube-Kanal TechConfigurations hat jetzt ein ziemlich interessantes neues Smartphone-Konzept veröffentlicht, dass sogenannte Motorola Moto Infinity. Dabei handelt es sich um ein reines Konzept ohne jeglichen Bezug auf ein gerade entwickeltes Modell.

Das Konzept sieht sogar ein wenig unrealistisch aus, bei diesen extrem dünnen Displayrändern. Aber das Motorola Moto Infinity ist auch ein völlig fiktives Smartphone. Das Smartphone ist mit einer klappbaren Kamera ausgestattet, die sowohl als Front- als auch als Rückkamera fungiert.

Sogar zu ein paar Spezifikationen hat man sich Gedanken gemacht. Aber dennoch, dass Motorola Moto Infinity ist ein reines Konzept-Smartphone mit keinem Bezug auf ein Smartphone aus dem Hause Motorola.

Wenn es nach den Designern ginge, würde das Motorola Moto Infinity ein 6,3″ QHD AMOLED-Display mit HDR10-Unterstützung im Format 18:9 verbaut haben. Im Inneren könnte der Qualcomm Snapdragon 8150 werkeln, dieser könnte von 4 GB, 6 GB und 8 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher könnte 128 GB oder 512 GB groß sein.

Als Kamera soll eine 12 MP-Weitwinkelkamera, die sowohl mit OIS als auch mit PDAF ausgestattet ist und 4K-Videoaufnahmen bei 60FPS unterstützt, zum Einsatz kommen. Auf der Unterseite des Motorola Moto Infinity befinden sich ein USB Typ-C Anschluss und ein 3,5 mm-Kopfhöreranschluss. Ferner verfügt dieses Konzept-Smartphone auch über frontseitige Stereo-Lautsprecher.

Doch leider ist das Motorola Moto Infinity nur ein Konzept ohne jeglichen Bezug auf die Realität.

Quelle(n):
https://www.youtube.com/channel/UC3DXMnUdiiP4t8dLQCq4hMQ

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here