Motorola Moto X4 bei der FCC vorstelllig geworden

0

Motorola Moto X4 Android Smartphone

Das kommende Motorola Moto X4 ist jetzt bei der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC vorstellig geworden. Anscheinend steht der Release des Smartphones unmittelbar bevor, angeblich soll er wohl auf der IFA 2017 stattfinden.

Das Motorola Moto X4 ist nun also bei der FCC aufgetaucht. Es könnte also wirklich etwas werden mit der Präsentation auf der IFA 2017 Ende nächster Woche. Darüber hinaus hat TheLeaker auch eine Liste mit den finalen technischen Daten des Smartphones veröffentlicht. Das Motorola Moto X4 soll mit einem 5,2″ FullHD-AMOLED-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln Auflösung bei 424 ppi, geschützt durch Gorilla Glass 3, ausgestattet sein. Im Inneren soll der 2,2 GHz Qualcomm Snapdragon 630 Octa-Core-Prozessor nebst Adreno 508 GPU werkeln, dieser soll von 3 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher soll 32 GB groß und via microSD-Karte erweiterbar sein. In Asien soll es wohl auch eine Modellvariante mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher geben. Die Dual-Kamera auf der Rückseite soll eine Auflösung von 12 MP mit PDAF, Dual-LED-Blitz und Blende f/2.2 haben, wobei eine RGB-Bilder aufnimmt, die andere Schwarz/Weiß-Bilder. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 16 MP und Blende f/2.0. Der Akku soll eine Kapazität von 3.000 mAh besitzen und Turbo Charge unterstützen. Ferner soll das Moto X4 nach IP68 gegen Staub und Wasser geschützt sein. Außerdem gehören auch 4G LTE, 3G WCDMA, 2G GSM, Bluetooth 5.0, Wi-Fi, GPS- GLONASS zum Lieferumfang. Als Betriebssystem soll Android 7.1.1 Nougat zum Einsatz kommen. Maße und Gewicht betragen 148,35 x 73,4 x 7,99 mm bei 163 g. Das Motorola Moto X4 soll in den Farben „Gold“, „Super Black“ und „Sterling Blue“ knapp EUR 350,00 kosten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.