Motorola One offiziell vorgestellt

Auch Motorola hat sich dazu entschlossen, die IFA 2018 zu nutzen und mit dem Motorola One ein neues Smartphone vorzustellen. Doch leider enttäuscht der Hersteller aus China dabei doch gewaltig.

Motorola One Pressebild

Das Motorola One ist offiziell und ich weiß nicht so richtig, was ich von dem Modell halten soll. Optisch eine freche Kopie des iPhone X und dann mit veralteter Technik ausgestattet, das kennt man sonst nur von Billig-Buden aus China.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

In China machte das Modell ja auch schon die Runde, dort als Motorola P30. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass das Motorola One ein verzweifelter Versuch ist, wieder ein paar Käufer zu finden. Damit wird es ihnen allerdings nicht gelingen.

Das Motorola One ist mit einem 5,86″ HD+ Display mit 1.520 x 720 Pixeln Auflösung und einer „Notch“ im 19:9 Format ausgestattet. Im Inneren werkelt der veraltete Qualcomm Snapdragon 625, dieser wird von 4 GB unterstützt werden. Der interne Speicher soll 64 GB groß sein.

Auf der Rückseite ist eine Dual-Kamera mit 13 MP Auflösung verbaut, auf der Vorderseite eine 8 MP Kamera. Der Akku hat eine Kapazität von 3.000 mAh. Android One mit Android 8.1 Oreo kommt als Betriebssystem zum Einsatz. Der einzige Lichtblick beim Motorola One.

Das Motorola One soll für EUR 299,00 in den Handel kommen.

Quelle(n):
https://www.motorola.de/products/motorola-one

Über Jörn Schmidt 16965 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*