Motorola: Patent auf faltbares Smartphone

Faltbare Smartphones scheinen die Phantasien der Hersteller zu beflügeln. Jeder will da mitmischen, so wie auch Motorola. Der chinesische Hersteller hat sich jetzt ein Patent auf ein faltbares Smartphone gesichert.

Motorola faltbares Smartphone Patent


Irgendwie schein jeder Hersteller erpicht darauf zu sein, auch ein faltbares Smartphone präsentieren zu können. Und so arbeitet man fleißig an der Umsetzung. Bei Samsung sogar seit mehreren Jahren. Doch nun mischen immer mehr Hersteller mit, auch Motorola. Und dort ist man nun auch einen Schritt weiter gekommen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Bei Motorola scheint man nun eine Lösung für ein nervendes Problem gefunden zu haben. Nach mehrfachem Biegen entsteht nämlich eine Falte im Kunststoff, Motorola selbst nannte es „semi-permanent deformation“. Ein nun aufgetauchtes Patent zeigt sie Lösung, das flexible OLED-Display wird mit Sensoren und einer Heizung an der Faltstelle versehen. Und so soll es keine unansehnlichen Knickspuren zu sehen geben.

Es scheint also, als ob man auch bei Motorola dem Ziel einen entscheidenden Schritt näher gekommen ist. Mal sehen, bis man erste Prototypen des faltbaren Motorola-Smartphones zu sehen gibt.


Über Jörn Schmidt 16699 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*