Neues Flaggschiff LG G4 Pro nicht in EU erhältlich

4

Wie man bereits schon weiß, wird LG am 1. Oktober 2015 das LG G4 Pro, oder eben das V10 in New York vorstellen. Doch leider wurde seit neuestem bekannt gegeben, dass diese Modelle in Europa nicht erhältlich sein werden. Von LG´s Seite aus wurde aber noch kein richtiger Grund bekannt gegeben, warum diese beiden Smartphones hierzulande nicht erscheinen sollen.

45678

Die entsprechenden Einladungen gingen schon vor einigen Tagen an die internationale Presse raus. Zu den beiden offiziellen Launch-Kandidaten zählen die von LG bestätigten High-End-Smartphones, die dieses Jahr vorgestellt werden, z.B. das LG G4 Pro. Doch schließlich wurde vor etwa zwei Wochen das erste Bildmaterial veröffentlicht, als bekanntliches Modell V10. Die auf der Einladung zu sehende Filmklappe weißt womöglich darauf hin, dass LG auf eine spezielle Video-Funktion bei der Aufnahme setzen könnte. Egal welche Modelle in New York gezeigt werden, sie werden in Europa nicht erhältlich sein.

Aber womöglich könnte es sein, das LG diese Geräte erstmal nur in ihrem eigenen Land verkaufen werden und zu einem späteren Zeitpunkt dann in Europa. Diese Taktik von LG kennen wir schon vom damaligen LG G Flex. Es ist daher erstmal abzuwarten, was LG noch dazu sagt, denn voreilige Schlüsse werden wir hier nicht ziehen.

LG Release Event

LG Class: Metall-Smartphone soll am 21. September enthüllt werden

Bei den ganzen Ereignisse was LG bis jetzt bekannt gegeben hat, soll doch sogar noch am 21. September 2015 das LG Class enthüllt werden. Doch zuerst wurde es nur in einem Datenblatt Eintrag bekannt gemacht worden dass auf GFXBench ein zu sehen ist als Modell  Kennung LG – H740. Das vom Hersteller gezeigte Teaser Bild, soll angeblich das Kantige und im Metallgehäuse Smartphone mit Rear – Keys zu sehen sein. LG ist wie man bereits schon weiß, bekannt für die Rear – Keys (wie aus den Modellen LG G3 und das LG G4).  Doch damit hat sich es noch lange nicht. Der aufgetauchte Werbebanner über Twitter  scheint wohl damit das Modell mit der Kennung: LG Class.

Das ersichtliche Modell wird im Benchmark Leak als Mittelklasse-Smartphone eingestuft und legt mehr wert auf das Design. Unter der Haube steckt offenbar ein Snapdragon 615 Octa-Core-Prozessor und 2 GB RAM sowie ein nur 8 GB großer interner Speicher, der sich vermutlich über microSD-Karte erweitern lässt. Die Kameras lösen mit je 12 Megapixel und 5 Megapixel auf. Der Bildschirm ist mit 5,7 Zoll größer als beim G4 und stellt Full-HD-Auflösung dar.

53-lg-class-leak-01

In dem Sinne wünsche ich euch (wie immer) ein schönes Weekend und möchte mich mich an dieser Stelle noch für meine lange Abwesenheit entschuldigen 🙂


4 KOMMENTARE

  1. Hallo Leute,

    eure Autoren müssen auf die Rechtschreibung achten wenn Ihr Eure Leser behalten wollt. Den folgenden Absatz kann man kaum verstehen;

    Die auf der Einladung zu sehende Film Klappe, weißt LG wohl möglich darauf hin auf die Spezielle Funktion in der Video Aufnahme. Egal welche Modelle in New York gezeigt wird, es wird in Europa nicht erhältlich sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere