Nexus 5: Always Listening-Funktion in Video demonstriert

1

Das Motorola Moto X hat im letzten Jahr wohl eine der innovativsten Features der Smartphone Welt spendiert bekommen. Die sogenannte Always Listening Funktion, mit der das Smartphone permanent per Spracheingabe gesteuert werden kann, selbst wenn es sich im Standby-Modus befindet ist eine richtig coole Funktion. Und viele User hofften auch, dass das Nexus 5 dieses Always Listening Funktion spendiert bekommen würde. Doch daraus wurde nichts.

Obwohl das Nexus 5 dank des Qualcomm Snapdragon 800 ebenfalls in der Lage gewesen wäre, die Always Listening Funktion spendiert zu bekommen, hat sich Google dagegen entscheiden. Offiziell ist also damit nicht zu rechnen. Nun hat sich aber der ROM-Entwickler und Ex-CyanogenMod-Mitglied Guillaume „XplodWild“ Lesniak der Sache angenommen. Er kündigte an, an einer Nexus 5 Always Listening Portierung zu arbeiten.

Und um zu beweisen, wie weit er schon ist, veröffentlichte er nun ein kurzes Video, in dem dieses Feature auf dem Nexus 5 demonstriert wird. Damit sind dann künftig auch auf dem Nexus 5 nach der Aussprache des Hotword „Okay, Google Now“ Fragen zu stellen möglich, als auch Aufgaben zu diktieren oder eine Notiz zu erstellen. Ich hoffe, dass dieses Feature schnell kommt.

Nexus 5

Warum Google sich gegen eine Nutzung der Always Listening Funktion auf dem Nexus 5 entschieden hat ist unbekannt. Die Software enthält Teile der Dragon-Spracherkennung von Nuance, Google hat aber seine eigene Spracherkennung und würde auch keine Lizenzgebühren zahlen wollen. Denn in ein Google Smartphone wie dem Nexus 5 gehört auch Google Software hat man sich wohl gedacht.

Quelle: Guillaume Lesniak @ Google+

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here