Nexus 6: Probleme nach dem März-Sicherheitsupdate

Nexus 6 Android Smartphone

Erst vor wenigen Tagen wurde das Android Sicherheits-Update für März 2017 veröffentlicht. Nun musste Google das Update aber für sein Modell Nexus 6 wieder zurückziehen. Denn es kam zu erheblichen Problemen nach dem Update. Google muss nun also nachbessern.

Auch bei Google geht nicht immer alles glatt, was Updates anbelangt. Und so hat es jetzt das Nexus 6 nach dem Android Sicherheits-Update für März 2017 erwischt. Wie die Jungs von AndroidPolice berichten, kam es wohl zu massiven Problemen nach dem Update. Das Update hat anscheinend einen Fehler in SafetyNet, einer Sicherheits-API, verursacht, dies führt zu Problemen bei Android Pay. Google hat auch schon via Twitter um Geduld gebeten, man arbeite an dem Problem. Mittlerweile hat Google die zurückgezogene Firmware wieder veröffentlicht, man hat nur einfach SafetyNet deaktiviert. In den nächsten Tagen dürfte Google dann den Fehler aber finden und ein überarbeitetes Nexus 6 Android Sicherheits-Update für März 2017 veröffentlichen.

Über Jörn Schmidt 16321 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*