Nexus 6: Prototyp mit Fingerabdrucksensor – so sah er aus

Nexus 6

Jetzt sind Bilder aufgetaucht, die das Nexus 6 zeigen ,wie es eigentlich erscheinen sollte. Es ist ja längst kein Geheimnis mehr, dass auf der Rückseite des Smartphones ursprünglich in Fingerabdrucksensor verbaut sein sollte. Insidern zufolge war der Sensor aber bereits vorgesehen und sogar schon verbaut. Aber erst kurz vor Präsentation des Nexus 6 wurde diese Idee aber wieder verworfen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Hier sehen wir nun das Nexus 6 mit einem Fingerabdrucksensor. So ist das Smartphone ja bekanntlich nie erschienen. Denn kurz vor der Präsentation des Modells hatte man sich dazu entscheiden, diesen Sensor doch nicht zu verbauen. Es gibt Vermutungen, dass Apple damals die Exklusivrechte am besten Fingerabdrucksensor-Lieferanten hatte, und so wurde die Integration des Features bei Motorola schlussendlich verzichtet. Glücklicherweise musste man das Nexus 6 nicht großartig umbauen, wo damals der Fingerabdrucksensor verbaut gewesen war, ist heute im Gehäuse einfach eine Kuhle mit aufgedrucktem Motorola-Logo zu sehen.

Nexus 6 Prototyp aufgetaucht

Nexus 6

In den beiden in diesem Jahr erscheinenden Nexus Smartphones wird es zu 100 Prozent einen Fingerabdrucksensor geben. Denn Android M wird diesen nativ unterstützen und schon deswegen wird man bei Google entschieden haben, dass die Geräte diesen verbaut haben müssen. Andererseits ist die Entsperrung des Gerätes mittels Fingerabdruck mittlerweile die bequemste Methode geworden.


Über Jörn Schmidt 16975 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*