Nexus 6: Verkaufsstart verzögert sich weiter

Nexus 6

Das Nexus 6 macht sich noch immer rar. Eigentlich war nun final der Verkaufsstart des Smartphones für letzten Freitag den 5. Dezember geplant. Doch nichts tat sich. Bei keinem Händler war das Smartphone erhältlich. Der Nexus 6 Verkaufsstart verzögert sich also weiter. Google äußert sich weiter nicht offiziell und auch bei den Händlern gibt es noch kein neues Datum.

Das Nexus 5 hat sich mittlerweile aus dem deutschen Google Play Store verabschiedet und das Nexus 6 ist noch immer nicht erhältlich. Schlechte Strategie, Google! Aber warum hapert es noch immer? Google hatte doch angekündigt, dass das Nexus 6 bereits ab dem 5. Dezember zu haben sein sollte. Aber ist es nicht! Gleichzeitig hatte man angekündigt, dass bei Saturn und Media Markt das Modell ab dem 9. Dezember zu kaufen sei. Dort sind sie aber auch nicht erhältlich.

Nexus 6: Amazon nennt keinen Termin mehr

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Bei Media Markt und Saturn geht man weiterhin von einem Liefertermin 19. Dezember aus. Aber nur für das 32 GB Modell. Das 64 GB Modell des Nexus 6 soll erst ab dem 31. Dezember verfügbar sein. Bei Amazon hingegen nennt man mittlerweile gar keinen Liefertermin mehr. Irgendwie ein schlechtes Omen, oder?

Google sagt weiter nichts. Dort verweist man auf die Angaben der jeweiligen Händler. Bisher werden wohl nur die aller ersten Vorbesteller beliefert. Und diese sollen wahrscheinlich ihr Nexus 6 möglicherweise nächste Woche erhalten. alle anderen brauchen sich kleine Hoffnungen mehr machen, das Smartphone pünktlich zu Weihnachten zu erhalten.

>>> Die bisherigen Nexus 6 Beiträge

Über Jörn Schmidt 16643 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*