Nexus 9 offiziell vorgestellt

12

Und natürlich auch das Nexus 9 wurde heute Abend von Google offiziell vorgestellt. Und wie erwartet wird das neue Tablet von HTC gebaut. Damit steigt der taiwanesische Hersteller wieder in das Tablet-Geschäft ein. Für den arg gebeutelten Hersteller dürfte der Deal mit Google sicherlich von großem Vorteil sein. Doch was kann das neue Nexus 9? Hat sich das lange Warten auf das Modell gelohnt? Oder ist der Hype schon vor dem Start vorbei?

Bereits seit Monaten kochte die Gerüchteküche. Nun endlich ist die Bestätigung da, das Nexus 9 wird von HTC gebaut. In Deutschland wird das Tablet über Amazon, Media Markt, Saturn und OTTO vertrieben. Der weltweite Vorverkauf im Google Play Store beginnt am 17. Oktober, ausgeliefert wird ab dem 3. November. Erhältlich ist das Tablet als 16 GB WiFi (UVP EUR 399,00), 32 GB WiFi (UVP EUR 489,00) und 32 GB LTE-Ausführung (UVP EUR 569,00) erhältlich sein.

Nexus 9

Das Nexus 9 kommt mit einem 8,9″ IPS Display mit 2.048 x 1.536 Pixeln Auflösung. Im Inneren werkelt der 2,3 GHz NVIDIA Tegra K1 64-bit Prozessor, dieser wird von 2 GB RAM unterstützt. Der interne Speicher ist wahlweise 16 GB oder 32 GB groß. Auf der Rückseite ist eine 8 MP Kamera verbaut, auf der Vorderseite eine 1,6 MP Kamera. Der Akku hat eine Kapazität von 6.700 mAh.

Das Nexus 9 ist in den Farben Schwarz, Weiß und Sand verfügbar. Der Akku soll 9,5 Stunden WLAN-Surfen oder Videowiedergabe durchhalten, bei einer Nutzung im Mobilfunknetz immer noch ganze 8,5 Stunden. Als Zubehör für das Nexus 9 gibt es auch dieses mal wieder ein Tastatur-Cover, welches sich magnetisch am Tablet befestigt werden kann.

Quelle: Google

12 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.