Nokia 10: Skizze der Rückseite mit Penta-Objektiv-Kameramodul

0

Nokia 10 Android Smartphone

Im Sommer dürfen wir wohl mit dem neuen Flaggschiff Nokia 10 rechnen. Das Smartphone soll mit einem neuen Kamera-Design erscheinen, hier ist die Rede von einer Penta-Kamera mit 5 Linsen und zwei LED-Blitzen. Wie die Rückseite des Nokia 10 aussehen könnte, zeigt die aufgetauchte Skizze.

Ein Leaker, der in der Vergangenheit bei Nokia-Smartphones schon des Öfteren richtig gelegen hat, hat nun basierend auf den Gerüchten der letzten Tage versucht, eine Design-Skizze der Rückseite des Nokia 10 anzufertigen. Ihm zufolge kann das Nokia 10 Kamera-Modul immer noch wie eine Dual-Linsen-Kamera aussehen, wobei die mittlere Kamera als Hauptobjektiv fungiert. Andere Objektive können im Modul versteckt sein und drehen sich, um die Brennweite in Kombination mit der Hauptkamera zu verändern. Das Nokia 10 wird den Fingerabdrucksensor unterhalb des Kamera-Moduls auf der Rückseite verbaut haben.

Eine solche Technologie, wie hier vermutet wird, wurde bereits von Carl Zeiss patentiert. Dabei soll es sich um ein System handeln, welches die Kamera mit einem rotierenden Ring mit 5 unterschiedlichen Linsen erweitert. Angeblich soll das Nokia 10 im August 2018 erscheinen, dann mit einem 18:9 Display und dem Qualcomm Snapdragon 845 im Inneren. Vorder- und Rückseite sollen aus Glas bestehen. Doch noch sind das alles Gerüchte, noch wurde ja nicht einmal das Nokia 9 vorgestellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.