Nokia

Nokia entwickelt eigenem Sprachassistenten „Viki“

Nokia

Gerade erst wurde mit dem Nokia 6 das erste eigene Android Smartphone vorgestellt. Nun wird bekannt, dass auch Nokia an seinem eigenen Sprachassistenten arbeitet. Und dieser soll auf den Namen „Viki“ hören. Diese Technologie scheint also im Jahr 2017 das nächste große Ding der Hersteller zu sein.

Noch ist Nokia mit seinem neuen Nokia 6 nur auf den chinesischen Markt zurückgekehrt. Doch noch in diesem Jahr wird ein weltweiter Launch der Smartphones des finnischen Herstellers erwartet. Und die High-End-Modelle könnten mit einem eigenen Sprachassistenten namens „Viki“ ausgestattet sein. Siri, Cortana, Alexa, Google Assistant, demnächst auch Samsung Bixby – die Liste der Sprachassistenten wird immer länger. Und so will auch Nokia ein Stück vom Kuchen abhaben und entwickelt seinen eigenen, wie jetzt tmdn.org berichtet. Noch ist „Viki“ aber nicht offiziell angekündigt. Jedoch hat sich Nokia nun bereits die Rechte am Namen „Viki“ gesichert. Mal sehen, was dabei herauskommt. Die Liste der Sprachassistenten wird immer länger, und jeder muss etwas einzigartiges bieten, damit er sich von der Konkurrenz abhebt. Was dies wohl bei Nokia „Viki“ sein wird.

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Huawei Nova Firmware-Update [CAN-L11C432B382]
  • Bixby 2.0 angekündigt
  • Huawei nova 2 für 279 Euro im Angebot
  • Samsung Galaxy S6 edge Firmware-Update [G925FXXU5EQI5] [DTM] [7.0]
  • Sony Xperia XZ Premium Android 8.0 Oreo Update kommt im Dezember
  • HTC U11 Plus im 360° Render-Video
  • Nokia 7 offiziell vorgestellt
  • HTC U11 Plus im GFXBench aufgetaucht
  • WhatsApp leakt versehentlich Video-Telefonie für Gruppen
  • Samsung Galaxy Note 9: Die Entwicklung läuft bereits
  • Kommentar verfassen