Nokia/ HMD Global sichern sich PureView-Branding

Wie jetzt bekannt wurde, haben sich HMD Global/ Nokia die Rechte an der Marke PureView gesichert. Und die Fans der Marke sind entzückt, denn nun gibt es Hoffnung auf Smartphones mit dem PureView-Branding und hervorragenden Kameras.

Nokia Logo

Bereits vor Jahren hatte Nokia für seine Smartphone mit besonders guter Kamera das PureView-Branding genutzt. Nachdem man sich nun die Rechte erneut gesichert hat, könnte es also in nächster Zeit dann wieder ein solches Smartphone geben.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Spontan fällt mir hier dann als erstes Modell das kommende Flaggschiff ein, welches ja immer noch auf seinen Release wartet. Nokia 9 oder Nokia 10, egal wie es heißen wird, dürfte dann wohl auch das PureView-Branding mit an Bord haben.

Spannend dürfte dann sein, welches Kamera-Konzept dann bei Nokia eingesetzt werden wird. Wird es bei den PureView-Modellen dann eine Triple-Kamera auf der Rückseite geben? Oder geht Nokia dann sogar noch einen Schritt weiter?

Quelle(n):
https://euipo.europa.eu/eSearch/#details/trademarks/010540094

Über Jörn Schmidt 16990 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*