Nokia kündigt Android 8.0 Oreo Beta-Firmware an

Nokia 8 Android Smartphone

Heute hat Nokia bekannt gegebn, dass man eine Android 8.0 Oreo Beta-Firmware plant. Jedoch vekündete man auch, dass man den Bootloader „aus Sicherheitsgründen“ geschlossen lassen wird.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Eine gute und eine schlechte Nachricht hatte jetzt Juho Sarvikas, Chief Product Officer von HMD Global, für uns. Fangen wir mal mit der schlechten an. Nokia wird auch zukünftig nicht den Bootloader öffenen, damit man Custom Rom’s auf ihren Smartphones installieren kann. Diese Entscheidung begründet man mit Sicherheitsbedenken. Nach einem Stum der Entrüstung hat Juho Sarvikas verkündet, dass er mit CTO Mikko Jaakkola an einer Lösung arbeitet, um den Kunden gerecht zu werden. Was auch immer das heißen mag. Die gute Nachricht ist, dass Nokia ein Beta-Programm für die eigene Firmware plant. es wird also eine Beta von Android 8.0 Oreo geben, vermutlich sogar für alle Smartphones des Herstellers. Andere Hersteller wie OnePlus oder Sony haben es vorgemacht und damit gute Erfahrungen gesammelt.

Über Jörn Schmidt 17642 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*