Nokia-Microsoft-Deal wird im April abgeschlossen sein

1

Nichts Neues ist es ja, dass Nokia an Microsoft verkaut wurde. Doch noch ist der Deal nicht unter Dach und Fach. Doch bereits im nächsten Monat soll die Nokia-Übernahme durch Microsoft endgültig abgeschlossen sein. Ursprünglich war durch Microsoft aber anvisiert worden, die Mobilfunksparte des finnischen Herstellers Nokia im ersten Quartal des Jahres zu übernehmen. Die hat das Unternehmen aus Redmond nicht ganz geschafft, aber im April wird es dann soweit sein.

Am 3. September 2013 gab Nokia bekannt, dass die Mobilfunksparte zukünftig unter der Leitung von Microsoft weitergeführt werden soll. Und im kommenden April nun soll es endlich soweit sein und die Übernahme wird abgeschlossen. Dieser Deal kostete Microsoft 5,44 Milliarden Euro. Kein Pappenstiel für ein Unternehmen, das täglich ums Überleben kämpfte.

Warum hat der Nokia-Microsoft-Deal aber so lange gedauert, bis er endlich über die Bühne gegangen ist? Die Antwort ist ganz einfach, diverse Kartellbehörden mussten erst noch ihren Segen geben. Und jetzt nach der Zustimmung der Behörden aus Asien kann der Deal dann endgültig eingesackt werden.

Nokia

Ich denke mal, dass beide Seiten, also Nokia und Microsoft, glücklich sind, dass endlich alles geschafft ist. Interessant dürfte sein, wie es dann mit Nokia weitergeht, ob man wirklich nur auf WindowsPhone setzen wird oder aber das neue Baby Android weiter hegt und pflegt.

Quelle: Microsoft

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here