Sharp Aquos Xx3 Android Smartphone

Nokia P1 offiziell bestätigt

Sharp Aquos Xx3 Android Smartphone

Jetzt hat Nokia sein kommendes Flaggschiff Nokia P1 offiziell angekündigt. Und auch gleich bestätigt, dass das Smartphone mit dem neuen Qualcomm Snapdragon 835 ausgestattet sein wird. Noch ist aber unbekannt, ob der Nokia P1 Release bereits auf dem MWC 2017 in einem Monat stattfinden wird.

Nun ist es also offiziell, das Nokia P1 mit mit einem Qualcomm Snapdragon 835 wird kommen. Dies hat der Hersteller nun auch offiziell bekannt gegeben. Wenn man sich die Meldung auf Weibo genauer durchliest, dann wird man merken, dass der Release wohl noch eine Weile dauern wird. Es wird dort um die Geduld des Nutzers gebeten, da die Entwicklung sehr aufwendig sei. Es ist also davon auszugehen, dass es in einem Monat nicht getan ist. Angeblich soll das Nokia P1 mit einem 5,3″ IGZO-WQHD-Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln Auflösung, geschützt durch Gorilla Glass 5, ausgestattet sein. Im Inneren soll der brandneue Qualcomm Snapdragon 835 werkeln, dieser soll von 6 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher soll bis zu 256 GB groß sein. Auf der Rückseite soll eine ZEISS-zertifizierte 22,6 MP Kamera verbaut sein. Als Betriebssystem soll Android 7.0 Nougat zum Einsatz kommen. Der Akku soll eine Kapazität von 3.500 mAh samt Quick Charge haben. Ferner soll das Nokia P1 nach IP55/IP57-zertifiziert sein. Auch ein Ultraschall-Fingerabdrucksensor soll an der Seite verbaut sein. Mal sehen, wann es uns dann gezeigt werden wird.

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Huawei P11 Konzept aufgetaucht [Video]
  • Huawei kündigt Android 8.0 Oreo Update für Mate 9, P10 und P10 Plus an
  • OnePlus 3 und OnePlus 3T OxygenOS 4.5.1 Firmware-Update
  • Motorola Moto Q: Neue Smartphone-Reihe im Anmarsch?
  • Razer: Rückseite des Gamer-Smartphones geleakt
  • Huawei Mate 10 Lite und Mate 10 Pro offiziell vorgestellt
  • Huawei Y6 Pro 2017 jetzt auch in Deutschland erhältlich
  • Sony Xperia XZ1 und Xperia XZ1 Compact Firmware-Update [47.1.A.2.374]
  • Samsung Galaxy A5 2018 & Galaxy A7 2018 Rendervideo aufgetaucht
  • Motorola Moto G5 für 159 Euro im Angebot
  • Kommentar verfassen