Nokia will unter die Top 3 der Smartphone-Hersteller

Nokia Logo

HMD Global/ Nokia haben ja gerade ein fulminantes Comeback gehabt. Und mit dem neuen Nokia 8 sogar ein eigenes Flaggschiff vorgestellt, welches mit High-End-Spezifikationen sich nicht vor der Konkurrenz verstecken muss. Doch Nokia will mehr, man will in die Top 3 der Smartphone-Hersteller vordringen.

Nokia wagt den Angriff und will unter die drei größten Smartphone-Hersteller der Welt vordringen. Noch sind da ja Samsung, Huawei und Apple komfortabel unterwegs. Doch wenn man das Tempo von HMD Global/ Nokia sieht, dann weiß man, dass da noch was kommen wird. Und mit Florian Seiche, der die Führung von HMD Global übernehmen wird, soll dies gelingen. Er hat sich vorgenommen, die Marke Nokia wieder aufzubauen und in spätestens fünf Jahren wieder in die Top 3 der Smartphone-Hersteller gebracht zu haben. Schaffen will man das, in dem die Produktion weiter gesteigert wird und auch Feature Phones zur Bekanntheit der Marke beitragen sollen. Und man hofft, dass die Nutzer eines Feature Phones dann später auf ein Nokia Smartphone umsteigen werden. Dabei will man sich weiter nur auf Smartphones konzentrieren, Pläne für Tablets oder Smartwatches gibt es derzeit nicht. Ein ehrgeiziger Plan ist das schon, auch andere Hersteller hatten sich so etwas vorgenommen und sind daran gescheitert. Man sollte Nokia aber im Auge behalten, mal sehne was da noch kommen wird. Wer sich das Interview mit Florian Seiche mit der Welt am Sonntag in Ruhe durchlesen will, hier findet ihr es.

Über Jörn Schmidt 16260 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*