Nvidia Shield Tablet Android 6.0 Marshmallow Update gestoppt

NVIDIA Shield Tablet

Schlechte News für die User des Nvidia Shield Tablet. Denn das erst gestern gestartete Android 6.0 Marshmallow Update muss gestoppt werden. Nach der Installation soll es wohl vermehrt zu Problemen gekommen sein.

[sc name=“ICS-Ads mittig rechts Content-LargeRectangle“]

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Das leif ja mal denkbar schlecht. Das erst gestern gestartete Nvidia Shield Tablet Android 6.0 Marshmallow Update musste wegen heftiger Probleme nach der Installation wieder zurückgezogen werden. Der Rollout des Updates wurde gestoppt. „Wir haben uns dazu entschlossen, das OTA-Update zu unterbrechen, um zu verstehen, warum einige Nutzer nach der Installation die WLAN-Verbindung verloren haben“ heißt es im offiziellen Forum des Herstellers. Bei manchen Usern hat wohl geholfen, wenn man das Nvidia Shield Tablet mehrmals an- und ausgeschaltet hat bzw. mehrere Stunden komplett ausgeschaltet gelassen hat. Danach soll die Wlan-Funktionalität wieder geklappt haben. Als letzter Ausweg soll wohl der Factory Reset helfen, doch das kann es ja nicht wirklich sein, oder?


Über Jörn Schmidt 16677 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

1 Kommentar

  1. oh und ob…
    aber gibt auch andere Tipps zu wlan Problemen die man ausprobieren kann…
    vebrindungsdaten komplett löschen und neu einrichten sowohl am Router als auch am shield…
    router mal auf firmware update prüfen und ob der ssid des Routers Sonderzeichen enthält…
    auch könnte ein eingerichtete IP Range vorhanden sein und das Android 6 gerät als neues Gerät erkennen und die Verbindung verweigern…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*