OnePlus 2 im Benchmark-Video aufgetaucht

0

OnePlus2

Nicht mehr lange und das OnePlus 2 wird uns vorgestellt werden. Morgen soll es schon soweit sein, bzw. in der Nacht von Montag auf Dienstag. Und nun zeigt sich das Smartphone auch in zwei Videos. Dort durchläuft das Modell einen Benchmark. Und so wissen wir dann auch endlich genau, welche Spezifikationen der nächste Flaggschiff-Killer haben wird. Na dann mal los.

In den beiden nun neu aufgetauchten Videos sehen wir das OnePlus 2 mit der Modellbezeichnung ONE A2001. Dieses hier hat 16 GB internen Speicher, dieses wird das kleinste Modell sein. Vermutlich wird es wohl drei verschiedene Modelle geben. Während das ONE A2001 aus dem Video mit einem 5,5″ FullHD-Display, 3 GB RAM und 16 GB internem Speicher zu sehen ist, wird es wohl noch zwei andere Modelle geben. Es soll auch noch eine Modellvariante mit 4 GB RAM, größerem Speicher und einem WQHD-Display geben. Diese wird dann wohl aber deutlich teurer werden als das Einstiegsmodell, welches wohl für 349,00 US-Dollar erhältlich sein soll.

OnePlus 2 Spezifikationen

Das OnePlus 2 wird es also in mehreren Varianten geben. Das Topmodell soll mit einem 5,5″ WQHD-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln erscheinen. Im Inneren des Modells soll ein überarbeiteter Qualcomm Snapdragon 810 werkeln. Dieser soll hier deutlich kühler bleiben als bei anderen Herstellern. Dazu sollen 4 GB des schnellen DDR4-RAM zum Einsatz kommen. Auf der Rückseite soll eine 13 MP Kamera verbaut sein, auf der Vorderseite eine 5 MP Kamera. Etwas verwunderlich ist aber, dass die Hauptkamera wohl keinen optischen Bildstabilisator besitzt. Dafür hat man aber einen Laser-Autofokus verbaut. Auch soll es eine f/2.0-Blende geben. Der Akku soll eine Kapazität von 3.300 mAh haben. Als Betriebssystem soll OxygenOS mit Android 5.1 Lollipop zum Einsatz kommen. Die Maße betragen 148,6 mm x 71,7 mm, damit ist es etwas kleiner als der Vorgänger. Auch beim neuen USB Typ-C setzt der Hersteller voll auf Zukunft. Und auch das OnePlus 2 wird natürlich einen Fingerabdrucksensor bekommen. Dieser steckt in einer Art Home-Button auf der Vorderseite des Gerätes unterhalb des Displays. Hier rühmt sich OnePlus, dass dieser sogar schneller ist als der Touch ID aus dem Hause Apple.

Zum Betriebssystem OxygenOS auf dem OnePlus 2 gibt es auch schon erste Informationen. Diese sollen bereits Features des kommenden Android M enthalten. Zwar nennt man keine Details, doch unter anderem muss der volle Support von USB Typ C mit an Bord sein und für den Fingerabdruckscanner ebenso. Das dürfte also wirklich spannend werden bei der Vorstellung. Montag Nacht soll es dann ja endlich soweit sein.




HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere