OnePlus 5 Android Smartphone

OnePlus 5: 8 GB RAM angeblich bestätigt

OnePlus 5 Android Smartphone

Packt man beim kommenden OnePlus 5 noch einmal eine Schippe drauf? Denn jetzt sind Hinweise aufgetaucht, wonach der nächste Flagship-Killer womöglich sogar mit 8 GB RAM erscheinen könnte.

Braucht man 8 GB RAM in einem Smartphone? Ich denke mal nicht, schon 6 GB RAM sind eigentlich überdimensioniert. Dennoch scheint man aber beim kommenden OnePlus 5 auf das derzeitige Maximum zu setzen. Und dies wären eben 8 GB RAM. Dies berichtet jetzt zumindetstens der stets gut unterrichtete Evan Blass aka @evleaks auf Twitter. Ob das stimmt oder nicht werden wir ja dann am 20. Juni sehen, wenn der Release des Modells stattfinden wird. Das OnePlus 5 soll mit einem 5,5″ FullHD-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln Auflösung ausgestattet sein. Im Inneren werkelt nun also der Qualcomm Snapdragon 835 nebst Adreno 540 GPU, dieser wird vielleicht von 8 GB RAM unterstützt. Der interne Speicher ist 64 GB groß. Auf der Rückseite soll eine Dual-Kamera mit 16 MP und 12 MP Auflösung bei einer Blende von f/1.8 verbaut sein, auf der Vorderseite ebenfalls eine 16 MP Kamera. Der Akku soll eine Kapazität von 3.300 mAh besitzen. Als Betriebssystem kommt Android 7.1.1 Nougat zum Einsatz. Das Modell soll angeblich in den Farben Schwarz, Gold, Rot und einer Mischung aus Blau, Lila und Rosa erscheinen. Der Fingerabdrucksensor wird auf der Vorderseite verbaut sein, ferner wird wohl auch ein 3,5 mm Klinkenanschluss vorhanden sein.

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Xiaomi Redmi Note 5: Komplette Spezifikationen und TENAA-Bilder
  • Google Pixel 2 XL Teardown
  • HTC U11 Plus: Komplette Spezifikationen geleakt
  • Huawei Mate 9 Android 8.0 Oreo Beta Test gestartet [MHA-L29 8.0.0.321 (C432log)]
  • Essential PH-1: Patentstreit verzögert Start in Europa
  • HTC U11 Life: Das ist das Android One Smartphone
  • Google Pixel 2 im Härtetest [Video]
  • HTC U11 Plus bei der TENAA aufgetaucht
  • Google Pixel 2 im Handel verfügbar
  • Huawei Mate 10 Pro mit 97 Punkten im DxOMark auf Platz 2
  • Kommentar verfassen