OnePlus 5 und OnePlus 5T: Gibt es Probleme mit der letzten Open Beta?

Gibt es Probleme mit der letzten Open Beta für das OnePlus 5 und OnePlus 5T? Der Hersteller soll die Version für beide Modelle gestoppt haben.

OnePlus Logo

Seit vorgestern ist die OnePlus 5 und OnePlus 5T Open-Beta 26/24 verfügbar. Doch anscheinend ist es zu Problemen gekommen und einige Smartphones wurden bei der Aktualisierung auf die neue Testversion gebricked.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Zum Glück soll es sich wohl um ein „Soft-Bricking“ gehandelt haben, heißt also, die betroffenen Modelle sind noch zu retten und durch den Wiederherstellungsmodus wieder zum laufen zu bringen. Dennoch ist es natürlich nicht nur ein kleiner Fehler, daher hat man das ausrollen der neuesten Testversion anscheinend gestoppt.

Aber so ist das eben auch mal, wenn man eine Beta tgestet, da kann auch mal was schief gehen. Zum Glück war es kein stabiles OxygenOS Update, das wäre deutlich schlimmer gewesen.

Zur Sicherheit hat man wohl auch gleich die letzte Open Beta für das OnePlus 6 und OnePlus 6T gestoppt um sicherzustellen, dass sich dieses Problem nicht wiederholt. Woran es gelegen hat, ist noch nicht bekannt.

Quelle(n):
https://www.androidpolice.com/2019/01/30/oneplus-suspends-latest-open-beta-update-after-it-bricked-some-5-5t-phones/

Über Jörn Schmidt 17316 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*