OnePlus 5 und OnePlus 5T OxygenOS 5.1.5 Update bringt Project Treble

0

Über das OnePlus 5 und OnePlus 5T OxygenOS 5.1.5 Update hatte ich ja bereits gestern berichtet. Was da aber noch nicht bekannt war ist die Tatsache, dass die Aktualisierung auch Project Treble für beide Smartphones bringt.

OnePlus 5T Lava Red Android Smartphone

Seit gestern wird ja das OxygenOS 5.1.5 Update an die User des OnePlus 5 und OnePlus 5T verteilt. Neben dem aktuellen Sicherheitspatch von August 2018 kommt aber auch Project Treble auf die Geräte, wie man jetzt lesen kann.

Die Aktualisierung für beide Modelle ist nämlich satte 1,69 GB groß, und nun weiß man ja auch warum. Das wurde so nämlich gar nicht im Changelog erwähnt, dass das OnePlus 5 und OnePlus 5T mit der Aktualisierung auch Project Treble erhalten haben.

Project Treble wurde mit Android 8.0 Oreo eingeführt. Es trennt das Android-Framework von der restlichen Software, zukünftige Updates sollen so einfacher und schneller vertielt werden könne. Das lässt hoffen, dass das OnePlus 5 und 5T so auch schneller die Aktualisierung auf Android Pie erhalten werden.

Wie immer wird das OnePlus 5 und OnePlus 5T OxygenOS 5.1.5 Firmware-Update in Wellen via OTA (over-the-air) an die User ausgerollt. Es kann also sein, dass der eine oder andere von euch noch etwas warten muss.

Quelle(n):
https://www.reddit.com/r/Android/comments/997fcp/oneplus_5_and_5t_now_have_treble/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere