OnePlus 6 und OnePlus 6T mit nervigem Audio-Bug

Angeblich haben das OnePlus 6 und OnePlus 6T mit einem nervigen Audio-Bug zu kämpfen. Bei Drittanbieter-Apps soll es zu Problemen kommen.

OnePlus Logo

Auf Reddit wird gerade intensiv über ein Problem bei der Audioaufzeichnung mit den beiden Flaggschiffen OnePlus 6 und OnePlus 6T diskutiert. Laut Anwendern gibt es ein Problem mit der Audioqualität bei beiden Modellen, wenn sie über eine Audio Recorder App von Drittanbietern aufgenommen wird.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Benutzer, die Audio in WhatsApp, Snapchat, Facebook Messenger, Telegram und anderen Apps aufnehmen, sind überrascht, wie schlecht die Aufnahmen doch sind. Die allgemeine Audioqualität ist schlecht, leise und verzerrt.

Anscheinend ist die Ursache ein Softwareproblem, das die Verwendung des oberen Mikrofons für die Audioaufnahme erzwingt. Das obere Mikrofon beim OnePlus 6/6T darf aber nur zur Rauschunterdrückung verwendet werden. Berichten zufolge wurde das gleiche Problem bei älteren Modellen wie dem OnePlus 5 und OnePlus 3 entdeckt. Seltsamerweise sind Anwendungen wie Instagram von dem Problem nicht betroffen.

Die Funktionalität des Google Assistenten scheint ebenfalls von dem Problem betroffen zu sein, da die Benutzer bestimmte Probleme melden, ihn über den Sprachbefehl „Hey, Google“ zu aktivieren.

Quelle(n):
https://www.reddit.com/r/oneplus/comments/a5vq62/is_oneplus_ever_going_to_fix_the_microphone_issue/

Über Jörn Schmidt 17937 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*