OnePlus 7 komplett geleakt

OnePlus 7 Renderbild

Das soll also das OnePlus 7 sein? Aufgetauchte Bilder sollen das Smartphone-Modell zeigen. Und was fehlt? Die ausfahrbare Pop-up Kamera. Diese scheint dem Pro-Modell vorbehalten zu sein.

Heute morgen gab es eine Ankündigung vom OnePlus CEO Pete Lau, wonach wir am morgigen Mittwoch mit der Vorstellung eines neuen „device“ rechnen können. Und dabei scheint es sich wirklich um das OnePlus 7 zu handeln.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Das Gerät ist in seiner ganzen Pracht geleakt worden. und spätestens jetzt dürfte die Vermutung stimmen, wonach es drei Geräte geben wird. Denn die hier aufgetauchten Bilder zeigen ein Smartphone im bekannten Design samt „Notch“.

So gibt es hier auf der Rückseite nur eine Dual-Kamera und auch die ausfahrbare Pop-up Kamera ist nicht zu sehen. Stattdessen eine Frontkamera, die wieder in der „Notch“ verbaut wurde. Scheint so, als wäre das OnePlus 7 nur ein kleines Upgrade des letztjährigen OnePlus 6T.

Werde Mitglied in der OnePlus Gruppe auf MeWe | Facebook

Bis zum Pro-Modell dürfte es dann wohl noch ein wenig dauern, angeblich soll ja auch am 14. Mai ein neues Smartphone-Modell präsentiert werden. Dieses dürfte dann die Triple-Kamera auf der Rückseite und die ausfahrbare Pop-up Kamera verbaut haben.


Quelle(n):
https://pricebaba.com/blog/oneplus-7-new-renders-360-degree-video-exclusive

Über Jörn Schmidt 17740 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*