OnePlus 7 Pro erreicht Platz 3 im DxOMark

Nebula Blue OnePlus 7 Pro

Endlich ist OnePlus auch bei der Kamera spitze. Das neue OnePlus 7 Pro erklimmt nun im DxOMark den dritten Platz und landet somit auf dem Treppchen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Es war ein langer Weg nach oben. Doch endlich gehört auch OnePlus zu den Herstellern, die eine hervorragende Kamera zu bieten haben. Ihr neuestes Flaggschiff gehört erstmals zu den besten Smartphone-Kameras.

Mit 111 Punkten in der Gesamtwertung konnte man sogar das Huawei Mate 20 Pro hinter sich lassen. OnePlus‘ Bemühungen haben sich also endlich ausgezahlt. Nur das Huawei P30 Pro und das Samsung Galaxy S10 5G mit jeweils 112 Punkten sind noch besser.

Das OnePlus 7 Pro liefert hervorragende Ergebnisse in fast allen Foto- und Video-Tests von DxOMark. Das Telefon verfügt über einen großen Dynamikbereich, der sowohl Highlights als auch Schattendetails bewahrt, die Belichtung ist ausgezeichnet und der Kontrast ist bei allen Lichtverhältnissen gut.

Die Farbwiedergabe ist „hervorragend“, insbesondere bei Außenaufnahmen unter sonnigen Bedingungen, bei denen der Weißabgleich neutral bleibt und eine starke Sättigung für leuchtende Farbtöne sorgt.

Andererseits gibt es einen gewissen Texturverlust bei schlechteren Lichtverhältnissen, wobei sich in dunklen Teilen des Bildes Rauschen bemerkbar macht.

Wenn es um den Bokeh geht, konkurriert das OnePlus 7 Pro mit dem Galaxy S10 5G und P30 Pro und bietet einen der besten Portrait-Modi überhaupt. Man erhält eine gute Tiefenschätzung, eine im Allgemeinen genaue Motivmaskierung, einen angenehmen Weichzeichnungsgradienten und einen natürlichen Blick auf die Hintergrundunschärfe.

Das Zoomobjektiv liefert hervorragende Ergebnisse im Nahbereich, während das Rauschen im mittleren Bereich stärker ausgeprägt ist und die Farbe etwas entsättigter ist als bei Standardaufnahmen. Unabhängig davon ist der Detaillierungsgrad gut. Bei langen Zoom-Entfernungen verschlechtert sich die Bildqualität jedoch schnell, verglichen mit dem Huawei P30 Pro und seinem periskopartigen 5-fach Objektiv.

Die Selfie-Cam erhält eine 86er Punktzahl vom DxOMark, womit sie in ihrer Selfie-Rangliste in der Spitzengruppe liegt.

Werde Mitglied in der OnePlus Gruppe auf MeWe | Facebook

Das OnePlus 7 Pro hat es nun also geschafft, dass ein weiterer Hersteller im Bereich Kamera ganz oben mitspielt. Die sehr gute Kamera dürfte also ein weiterer Kaufanreiz für das neue Smartphone sein.

Quelle(n):
https://www.dxomark.com/oneplus-7-pro-camera-review/

Über Jörn Schmidt 17364 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*