OnePlus 7 Pro: CEO verspricht atemberaubendes Display

OnePlus 7 Pro Render

CEO Pete Lau hat für das kommende OnePlus 7 Pro ein atemberaubendes Display angekündigt. Ferner plauderte er auch aus dem Nähkästchen und verriet weitere Details.

Das OnePlus 7 Pro ist nun auch offiziell bestätigt. CEO Pete Lau hast es höchstpersönlich angeteasert. In einem Interview mit The Verge verriet er ein paar spannende Details zum neuen Flaggschiff.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Besonders stolz scheint der Hersteller auf das neue Display zu sein. Es soll mit 90 Hertz laufen und OnePlus selbst spricht von „bahnbrechend“ und „atemberaubend“. Es soll sich dabei um ein 2K SuperAMOLED-Display von Samsung handeln.

Und das wird sich dann wohl auch beim Preis des OnePlus 7 Pro niederschlagen. Denn für das neue Display gibt der Hersteller dreimal soviel aus wie bei seinen bisherigen Modellen. Man kann also davon ausgehen, dass das Pro Modell sich preislich bei der Konkurrenz von Samsung oder Huawei annähern wird.

Auch das „normale“ OnePlus 7 wird teurer werden als noch der Vorgänger. Scheint so, als ob sich der Hersteller von seiner günstigen Preispolitik verabschieden wird.

Werde Mitglied in der OnePlus Gruppe auf MeWe | Facebook

Mehr werden wir dann hoffentlich am 14. Mai erfahren, dann sollen die OnePlus 7-Flaggschiffe ja angeblich präsentiert werden. Genaues werden wir dazu morgen erfahren, da will der Hersteller dann verraten, wann die neuen Flaggschiffe gezeigtg werden.

Quelle(n):
https://www.theverge.com/2019/4/22/18510546/oneplus-7-5g-display-specs-pro-ceo-release

Über Jörn Schmidt 17937 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*