OnePlus 7 Pro verkauft sich in China 10 mal besser als das Samsung Galaxy S10+

Nebula Blue OnePlus 7 Pro

Mit dem OnePlus 7 Pro scheint der Hersteller alles richtig gemacht zu haben. Neuste Verkaufszahlen aus China belegen dies. Dort ist das neue Flaggschiff besonders erfolgreich.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Zu sagen, dass das OnePlus 7 Pro ein Erfolg in China ist, wäre eine Untertreibung. Das neue Flaggschiff genießt das Rampenlicht und verkauft sich extrem gut. Im Vergleich zum Rivalen Samsung Galaxy S10+ in China offenbar um den Faktor zehn.

Nach den Verkaufszahlen des beliebten Online-Händlers JD.com verkaufte OnePlus 250.372 Einheiten seines Flaggschiffes, während Samsung nur 23.266 Einheiten seines Flaggschiffs Galaxy S10+ ausliefern konnte.

Der offensichtliche Preisunterschied zwischen den beiden Smartphones kommt hier sicherlich ins Spiel. Das OnePlus 7 Pro kostet in China 4.499 Yuan (ca. EUR 580,00), während für das Samsung Galaxy S10+ 6.399 Yuan (ca. EUR 827,00) bezahlt werden müssen.

Fairerweise muss man aber auch sagen, dass Samsung generell einen schweren Stand in China hat. Die Marktanteile des größten Smartphone-Herstellers liegen dort bei nicht mal einem Prozent.

Werde Mitglied in der OnePlus Gruppe auf MeWe | Facebook

Das OnePlus 7 Pro kommt allerdings nicht nur in China gut an. Auch bei uns in Deutschland hat das neue Flaggschiff, auch wenn es hierzulande deutlich teurer ist, seine treue Fanbasis gefunden.

Quelle(n):
https://twitter.com/UniverseIce/status/1140478854110146562

Über Jörn Schmidt 17959 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*