OnePlus: Eigenes OxygenOS wird am 12. Februar vorgestellt

0

Oxygen Android OS

Nun scheint die Trennung endgültig zu sein. die Rede ist von OnePlus und der Cyanogen Inc. Bisehr eng verbunden durch die Nutzung von CyanogenMod 11S auf dem OnePlus One kam es zu Differenzen, nachdem Cyanogen Inc. einen Exklusive-Deal mit Micromax in Indien abschloss. OnePlus kündigte darauf hin ein eigenes Android Rom an. Am 12. Februar nun mit dem OxygenOS das erste eigene OnePlus Android Rom vorgestellt werden.

Nun ist also bekannt, wie das erste Android Rom aus dem Hause OnePlus heißen wird. OxygenOs soll der Name sein. OnePlus selbst hatte ja einen Wettbewerb ausgerufen, wo der passende Name für das eigene OS gesucht wurde. Am 12. Februar wird das Rom vorgestellt werden. Obwohl es keine genauen Hinweise gibt, gehe ich davon aus, dass es auf Android 5.0 Lollipop basieren soll. Ich bin gespannt, wie nah die Version am stock Android sein wird oder ob es ein typisch buntes China OS werden wird.

OxygenOS kommt auf OnePlus Geräte

„As many of you know, we will be launching our own ROM in the near future. We’ve spent a lot of time thinking about what this ROM means to us and our fans. We realized that, like everything we do, our true goal is to make the product that we ourselves would want to use—to make great technology more accessible for everyone. With our ROM, that means software that is open, customizable, and free of bloat and unnecessary features.“

Mal sehen, was uns OnePlus am 12. Februar präsentieren wird. Wir OxygenOS der große Wurf oder ist es nur ein hastig zusammen geschustertes Android Rom? Auf keinen Fall werden sie gleich zu Beginn den Funktionsumfang bieten können, wie es derzeit Cyanogen Inc mit ihrem CyanogenMod 11S auf dem OnePlus One macht.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.