OnePlus hat derzeit keine Pläne für ein faltbares Smartphone

Zwei große Begriffe machen derzeit die Runde, 5G und faltbare Smartphones. Und zu letztem hat sich nun OnePlus geäußert und seine Pläne aufgezeigt.

OnePlus Logo

Samsung hat sein faltbares Smartphone auf den Markt gebracht. Huawei hat das auch getan. Das Potenzial in solchen Geräten ist groß, denn es könnte der entscheidende Wandel sein, den die Industrie braucht.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Trotz dieses Potenzials halten sich einige Unternehmen vorerst zurück, und eines dieser Unternehmen ist OnePlus. In einem Interview Anfang dieser Woche mit CNET enthüllte OnePlus‘ CEO Pete Lau, dass sein Unternehmen vorerst auf faltbare Smartphones verzichten würde.

Es ist nicht so, dass Lau das Potenzial in solchen Geräten nicht sieht, aber für ein Unternehmen, das sich durch die Entwicklung erschwinglicher Smartphones einen Namen gemacht hat, sind die Kosten für ein faltbares Telefon einfach zu hoch. Lau wurde zitiert, als er sagte:

„Bei dieser Technologie sind die Kosten hoch. Aber der Wert für den Endverbraucher scheint nicht zu stimmen.“

Lau bemerkt auch, dass OnePlus faltbare Smartphones erforscht hat und sie als „ein ganz anderes Produkt“ betrachtet und dass sie auch „sehr interessant“ sind. Am Ende des Tages läuft es auf Dollar und Cent hinaus, wo es einfach zu teuer für den Geschmack des Unternehmens ist.

Bei faltbaren Geräten mit einem Preis von (fast) 2.000 US-Dollar und mehr wäre es für OnePlus schwer, solche Preise gegenüber ihren Kunden zu rechtfertigen, die es gewohnt sind, etwa 500 US-Dollar für ein Smartphone zu bezahlen.

OnePlus ist auch nicht allein damit, sich vorerst mit faltbaren Smartphones zurückzuhalten. Zuvor hatte LG auch beschlossen, einen „wait and see“-Ansatz zu verfolgen, bei dem sie die Nachfrage nach solchen Geräten bewerten werden, bevor sie mehr Ressourcen dafür einsetzen.

Selbst OPPO, die sich die gleiche Muttergesellschaft wie OnePlus teilt, hat ebenfalls erklärt, dass sie zwar einen faltbaren Smartphone-Prototypen haben, aber auch die Nachfrage nach solchen Geräten einschätzen werden, bevor sie mit richtig einsteigen.

Quelle(n):
https://www.cnet.com/news/why-oneplus-wont-be-leaping-into-the-foldable-phone-craze/

Über Jörn Schmidt 16986 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*