OnePlus One: Bestellvorgang, Kundenservice und Lieferzeiten

Am 23. April wird uns mit dem OnePlus One das erste „echte“ CyanogenMod Smartphone offiziell vorgestellt werden. Nachdem jetzt auch bereits die technischen Daten des Modells durch den Hersteller bestätigt wurden und auch ein erster Unboxing Teaser erschienen ist, sind nun auch neue Details zum Bestellvorgang, zum Kundenservice und zu Lieferzeiten von den Jungs von OnePlus offiziell bekannt gegeben worden. Und das hört sich alles sehr vielversprechend an.

Das OnePlus One kommt von einem chinesischen Hersteller. Da haben die meisten User schon angst, etwas in China zu bestellen. Doch bereits OPPO hat gezeigt, dass dies gar nicht so schwer ist. Doch OnePlus will noch ein Schippe drauf setzen. Das haben sie in einem Beitrag angekündigt.

Der Kauf des OnePlus One soll wirklich einfach und angepasst an die jeweiligen Staaten sein. Der Web-Shop wird in mehreren Sprachen verfügbar sein, die Abrechnung erfolgt in der jeweiligen Landeswährung und in Europa werden die Geräte auch direkt aus der EU verschickt. OnePlus wird vor die Geräte nach Europa importieren und Steuern & Zoll bezahlen.

OnePlus, OnePlus One

Auch beim Thema Kundenservice will OnePlus ganz groß auftrumpfen. Die Supportmitarbeiter werden mindestens Englisch sprechen können und mittels Übersetzer auch versuchen, in anderen Sprachen zu helfen. Falls es Probleme mit dem OnePlus One geben sollte, dann soll man das Smartphone einfach zurückschicken können, ohne das der User dafür die Kosten trägt. Das hört sich alles danach an, als ob hier ein neues Unternehmen richtig Fuß fassen will.

Quelle: OnePlus

[asa]B00HQDV4ZY[/asa]

Über Jörn Schmidt 15898 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

1 Trackback / Pingback

  1. OnePlus One: Bestellvorgang, Kundenservice und ...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*