OnePlus One OxygenOS 2.1.4 Update verfügbar

0

OnePlus One Android Smartphone

Und für das OnePlus One ist nun auch das nächste Firmware-Update verfügbar. Ab sofort steht das OxygenOS 2.1.4 Update zum Download zur Verfügung. Das Update kommt aber nicht via OTA auf das Smartphone sondern muss von der OnePlus-Homepage heruntergeladen und manuell auf dem Smartphone installiert werden.

Wie jetzt OnePlus in einem Forum-Beitrag bekannt gab, ist ab sofort das OnePlus One OxygenOS 2.1.4 Update verfügbar. Wie bereits erwähnt, muss man das Update von der Homepage herunterladen, ein Update via OTA ist (derzeit) nicht vorgesehen. Einige Funktionen wie MaxxAudio Technologien, Kamera-RAW-Funktionen, die Fingerabdrucksensor-Unterstützung und Bildschirm-Einstellungen mussten bei dem Update entfernt, weil diese von OnePlus One nicht unterstützt werden. Ganz wichtig: vor dem Update heißt es, die Daten zu sichern, da sämtliche Daten von dem OnePlus One gelöscht bei der Installation gelöscht werden. Ferner warnt der Hersteller davor, das Update über Programme wie TWRP durchzuführen, da es sonst wohl zu Problemen mit der IMEI-Nummer kommen könnte. Doch nun zu den neuen Features, neu ist der Dark Mode, der das komplette System in einen schwarzen Hintergrund hüllt. Außerdem kann man das OnePlus One nun mit Doble-Tap-to-Wake aus dem Standby-Betrieb holen.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.