OnePlus: Umsatz wurde letztes Jahr verdoppelt

OnePlus 5T Android Smartphone

Jetzt hat der chinesische Smartphone-Hersteller seine Jahreszahlen 2017 vorgestellt. Und hat frohe Kunde zu vermelden, denn man teilte mit, dass man die Umsatzzahlen im letzten Jahr im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln konnte.

Die Zahlen, die OnePlus nun vorgelegt hat, sind schon beeindruckend. Den Umsatz konnte man verdoppeln, jedoch teilte der Hersteller nicht mit, wie hoch der Gewinn letztendlich war. So weiß man nun auch noch immer nicht, ob OnePlus Gewinn macht oder aber hier immer noch Geld verbrannt wird. Und auch die Verkaufszahlen schnellten in die Höhe. So hat man 2017 nämlich 55 Prozent mehr Smartphones verkauft als noch im Jahr zuvor. In manchen Ländern ist man bei Providern sogar schon eine der führenden Marken. In 32 Märkten ist OnePlus mittlerweile vertreten – und es dürften wohl zukünftig noch einer Menge mehr werden.

An den Open Betas des Herstellers haben 111.000 User teilgenommen. Dabei wurden 1.700 Bugs entdeckt, die dank der Hilfe der Tester beseitigt werden konnten. Und auch bei der Community geht es steil bergauf. Mittlerweile sind dort 1,325 Millionen User aus 183 Ländern aktiv. Das sind 219 Prozent mehr als 2016. OnePlus gehört also zu den aufstrebendsten Marken im Smartphone-Bereich, die kann man nach den veröffentlichten Zahlen ohne Zweifel weiter behaupten.

Über Jörn Schmidt 16250 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*