Oppo: 10-fach „verlustfreier“ Smartphone-Zoom in Aktion

Oppo Logo

Oppo präsentiert seinen 10-fach „verlustfreien“ Zoom mit einer Smartphone-Kamera in Aktion. Und das Ergebnis ist schon erstaunlich, wie man selbst sehen kann.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Oppo Logo

Mitte Januar stellte Oppo seinen 10-fach „verlustfreien“ Zoom für Smartphones vor. Ein auf Twitter veröffentlichtes Video zeigt jetzt, was das in der Praxis bedeutet. Man kann nämlich wirklich extrem in entfernte Objekte hineinzoomen.

Vor Jahren galt das mit einem Smartphone noch als Utopie. Und selbst jetzt wären die meisten User wahrscheinlich froh, wenn sie einen doppelten Zoom hätten. Klar, man kann es natürlich nicht mit richtigen Kameras vergleichen, die Ergebnisse sind aber dennoch erstaunlich.

Die neue Technik hat Oppo angeblich mit 100 Patenten abgesichert haben. Die neue Oppo Kamera mit zehnfachem Zoom hat eine Brennweite von 15,9 bis 159 Millimetern und nutzt drei verschiedene Linsen, um den zehnfachen Zoom zu erreichen.

Nicht nur per Software sollen die drei Linsen zueinander finden, sondern auch durch die Bauart. Denn dank der Breite des Smartphone können die Linsen nebeneinander angeordnet werden, dass ein Prisma im Periskop-Stil entsteht und so die physische Tiefe ausgenutzt werden kann.

Spannend dürfte nun aber die Frage sein, wann diese Kamera dann in einem Smartphone zu finden sein wird. Vielleicht schon auf dem MWC 2019?

Quelle(n):
https://twitter.com/oppo/status/1097786032706088960

Über Jörn Schmidt 17965 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*