OxygenOS: Neue Details zum OnePlus Betriebssystem

0

OnePlus OxygenOS

Nachdem bereits vor einigen Tagen die ersten Informationen zum neuen OnePlus Betriebssystem OxygenOS aufgetaucht waren, gibt es nun neue Nachrichten dazu. Besitzer des OnePlus One müssen sich aber noch gedulden, denn das OxygenOS ist noch nicht fertig. Es soll aber bereits in der finalen Testphase sein, ein Release von OxygenOs könnte daher nicht mehr allzu lange dauern. Einen ersten Einblick möchte das Unternehmen aber dennoch gewähren.

Leider war die Liaison zwischen OnePlus und der CyanogenInc. nicht von erfolg gekrönt. Schlussendlich hatte man sich dazu entschlossen, die Zusammenarbeit zu beenden. Nun steht OnePlus also ohne Betriebssystem dar. Jedoch hatte man sich schnell dazu entschlossen, sein eigenes auf Android basierendes OS zu entwickeln. Dieses nennt sich OxygenOs. Der Fokus soll auf Performance und Akkulaufzeit liegen. Daher ist davon auszugehen, dass es auf einem fast purem Android basieren wird. Bloatware o.ä. wird man wohl zum Glück vergeblich suchen.

OxygenOS basiert auf Android 5.0 Lollipop

Um die Entwicklung von OxygenOs weiter zu pushen hat man sich Verstärkung ins Team geholt. Darunter sollen Entwickler sein, die vorher u.a. bei Microsoft und Paranoid Android tätig waren. Derzeit wird mit Hochdruck an der finalen Version gearbeitet. OxygenOS wird es nicht als Beta geben, der Release wird erfolgen, sobald die Version fertig ist.

Es soll aber nicht mehr lange dauern, bis der QxygenOS Rollout stattfinden soll. Einen genauen Termin hat OnePlus aber nicht verraten. Ich bin schon gespannt, was der chinesische Hersteller mit dem OS auf die Beine stellen wird. Ein erster Leak vor ein paar Tagen gab ja leider nur einen kleinen Vorgeschmack darauf.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere