Paranoid Android 2017

Paranoid Android 7.2.0 (R2) veröffentlicht

Paranoid Android 2017

Paranoid Android hat vor kurzem ja seine Rückkehr gefeiert und sich mit einer Version von Android 7.1.2 Nougat für die Modelle der ersten Pixel-Generation, der letzten Nexus-Generation und für das OnePlus 3/3T zurückgemeldet. Nun legt man nach und veröffentlicht den zweiten Release Paranoid Android 7.2.0 (R2).

Ab sofort ist Paranoid Android 7.2.0 (R2) erfügbar. Die Entwickler haben jetzt die neue Version mit einer ganzen Reihe an Neuerungen veröffentlicht. Neu ist u.a. „Pocket Lock“, dadurch soll die versehentliche Bedienung in der Hosentasche verhindert werden. „Accidental Touch“ ist ein weiteres neues Feature, welches die versehentliche Bedienung der Touch-Tasten bei Spielen und anderen Anwendungen verhindern soll. Ferner hat auch die Color-Engine ein kleines Update spendiert bekommen. Es werden mit der neuen Version auch wieder ein paar neue Smartphone-Modelle unterstützt. Mit an Bord sind nun das OnePlus One und das OnePlus X, außerdem das Nextbit Robin und das OnePlus 2 und Nexus 5 sollen in Kürze unterstützt werden.

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Samsung Galaxy A5 2017 BlueBorne-Patch veröffentlicht [A520FXXU2BQIE]
  • Amazon Alexa steuert jetzt auch Amazon Music-App
  • Samsung entwickelt eigenen KI-Chip für Smartphones
  • WhatsApp: Falsches H&M-Gutschein-Gewinnspiel macht die Runde
  • Nexus 5X und Nexus 6P: Support wird um 2 Monate verlängert
  • Samsung Galaxy Note 4 Firmware-Update [N910FXXS1DQI1] [DRE] [6.0.1]
  • Xiaomi Redmi-Modelle zukünftig mit 18:9 Display?
  • Samsung Galaxy A 2018-Reihe: So könnte die Rückseite aussehen
  • Oppo Mix zeigt sich in freier Wildbahn
  • Paranoid Android 7.3 veröffentlicht
  • Kommentar verfassen