Paranoid Android 7.2.3 veröffentlicht

Paranoid Android 2017

Paranoid Android hat nun das nächste Update veröffentlicht. Ab sofort ist Paranoid Android 7.2.3 für die User zum Download verfügbar. Und die neueste Version unterstützt u.a. 18 weitere neue Sprachen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Ab sofort ist Paranoid Android 7.2.3 verfügbar. Die Entwickler haben jetzt die neue Version mit zahlreichen Bugfixes und anderweitige Verbesserungen veröffentlicht. Neben den bereits erwähnten 18 neuen Sprachen (Arabisch, Katalanisch, Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Tschechisch, Holländisch, Englisch (GB), Französisch, Deutsch, Hindi, Italienisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Slowakisch, Spanisch, Schwedisch und Türkisch) gab es auch Änderungen beim Google Pixel, Pixel XL, dem LeEco Le Pro3, Nexus 5, Nexus 6, Nextbit Robin, OnePlus 3/3T, OnePlus One, OnePlus X und dem Xiaomi Mi 5. Die Änderungen sind teilweise recht umfangreich, wie man im Changelog nachlesen kann. Die Entwickler weisen aber darauf hin, dass das neue Update möglicherweise nicht bei allen Geräten via OTA (over-the-air) ankommen könnte. Ebenfalls neu für Paranoid Android 7.2.3 ist der neue Bereich „Personalisierung“, durch längeres drücken auf den Homescreen kommt ihr nun in diesen Bereich. Hier kann man ab sofort Icon-Packs aus dem Google Play Store installieren und auch die Beschriftung der Apps ändern. So langsam wird’s was mit Paranoid Android 7.2.3.

Über Jörn Schmidt 16972 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*