Qualcomm Snapdragon 620: Im Benchmark sehr schnell

0

Snapdragon 620

Qualcomm hatte in diesem Jahr mit seinem neuen High-End-Prozessor Snapdragon 810 nicht allzu viel Glück gehabt. Dieser hat ja mit erheblichen Hitzeproblemen zu kämpfen, auch wenn der Hersteller dies nicht eingestehen will. Außerdem hat Samsung mit dem Exynos 7420 einen schnelleren SoC vorgestellt und war so nicht mehr auf die Prozessoren von Qualcomm angewiesen. Doch die haben noch was in petto.

Demnächst wird man mit dem Qualcomm Snapdragon 620 einen neuen Mittelklasse-Prozessor vorstellen. Und dieser ist jetzt im Benchmark aufgetaucht und verspricht richtig gute Leistungen. Teilweise sind diese sogar dem Snapdragon 810 und auch dem Exynos 7420 ebenbürtig. Wie man dem GeekBench entnehmen kann, schlägt der neue Mittelklasse-Chip im Single-Core-Test sogar den Snapdragon 810 (1513 zu 1227) und auch den Exynos 7420 (1513 zu 1486). Nur im Multi-Core-Test kann der Chip nicht mit dem Exynos 7420 (4051 zu 5284) mithalten, zum 810er Snapdragon fehlt aber nicht viel (4051 zu 4424).

Im Single-Core-Test vor Snapdragon 810

Im Geekbench 3.3.2 für Android wurde der SoC nun gesichtet und zeigt sich dort von seiner potenten Seite. Verbaut sind im Snapdragon 620 gleich vier Cortex-A72-Kerne und auch vier A53-Kerne, die allesamt natürlich 64-bit unterstützen. Ende des Jahres wird es dann wohl auch die ersten Smartphones mit dem Prozessor im Handel geben.

Ferner ist bei dem SoC auch eine Next-Generation Adreno-GPU an Bord, die laut Qualcomm auch WQHD-Displayauflösungen von 2.560 x 1.600 Pixeln sowie Videoaufnahmen in 4K unterstützt. Ferner gibt es auch LTE nach Cat 7 mit Downloadraten von bis zu 300 MBit/s, Quick Charge 2.0 und Bluetooth Smart v4.1. Beeindruckend für einen Mittelklasse-Prozessor.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.