Qualcomm Snapdragon 820 auch wieder mit Hitzeproblemen?

Mit dem Qualcomm Snapdragon 810 hat sich er Chip-Hersteller keinen Gefallen getan. Ständige Hitzeprobleme zwangen die Hersteller von Smartphones dazu, entweder auf andere Prozessoren zurückzugreifen (siehe Samsung) oder aber den Takt des SoC zu drosseln, dass ihnen ihr Gerät nicht wegschmilzt. Qualcomm selbst dementierte jedoch immer die Hitzeprobleme. Doch mit dem kommenden Qualcomm Snapdragon 820 soll alles besser werden. Oder doch nicht?

Alle hoffen, dass beim Qualcomm Snapdragon 820 die Hitzeprobleme des Vorgängers endlich gelöst werden. Doch schon jetzt tauchen wieder Gerüchte auf, wonach es wohl auch beim kommenden SoC zu Problemen bei der Temperatur kommen könnte. Mit bis zu 3 GHz getaktet dürfte der Qualcomm Snapdragon 820 ganz sicher nicht zu den kühlsten Vertretern gehören. Und in letzter Zeit ist es auch verdammt ruhig geworden um ihn.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Snapdragon 820 mit Kryo-Kernen

qualcomm-snapdragon-mobile-processor1

Seit der Ankündigung auf dem MWC 2015 in Barcelona Ende Februar hat man nämlich nichts mehr von dem Snapdragon 820 gehört, der Hersteller hüllt sich in Schweigen. Ein gutes oder schlechtes Zeichen? Wir werden sehen. Mit der Auslieferung des SoC ist wohl auch nicht vor Ende Dezember 2015 zu rechnen, erste Geräte damit sollten im ersten Quartal 2016 verfügbar sein.

Sollte auch der Qualcomm Snapdragon 820 mit Hitzeproblemen zu kämpfen haben, dann könnte es dem Hersteller vielleicht gehörig ans Leder gehen. Denn dann dürften sich neben Samsung weitere große Hersteller von Qualcomm als Lieferanten verabschieden..

Über Jörn Schmidt 17025 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*