Qualcomm Snapdragon 845 Nachfolger heißt nicht Snapdragon 8150, war nur Codename

0

Am 4. Dezember soll wohl der neue Flaggschiff-SoC von Qualcomm vorgestellt werden. Bisher war immer die Rede vom Qualcomm Snapdragon 8150, doch so wird er nicht heißen. Dies war nur ein Codename.

Qualcomm Snapdragon

In letzter Zeit scheinen wir wohl alle einer Reihe von Gerüchten aufgesessen zu sein. Den einen Qualcomm Snapdragon 8150 wird es höchstwahrscheinlich nicht geben. denn der Name soll nur ein interner Codename gewesen sein. Wahrscheinlich wird Qualcomm wohl doch wieder auf den einfacheren und logischeren Namen Snapdragon 855 setzen.

Qualcomm wird ab dem 4. Dezember das Qualcomm Technology Summit veranstalten. Dort soll dann also wohl doch der Qualcomm Snapdragon 855 gezeigt werden. Und auch für das weitere Jahr gibt es erste Informationen.

So soll es im dritten Quartal 2019 wohl dann einen Qualcomm Snapdragon 865 mit integriertem Snapdragon X55 5G Modem geben. Das lässt aber auch darauf schließen, dass der Qualcomm Snapdragon 855 (alias Snapdragon 8150) nur auf die 4G LTE-Konnektivität beschränkt sein wird.

Der Qualcomm Snapdragon 855 zeichnet sich wohl durch eine ungewöhnliche 1+3+4-Konfiguration aus. Heißt also, es gibt eine 1 High-Performance-CPU (2,84 GHz), 3 medium-CPUs (2,4 GHz) und 4 energieeffiziente aber leistungsschwächere CPUs (1,78 GHz). Die beiden erstgenannten CPUs bestehen aus Cortex-A76-Kernen, die 4 schwächeren aus Cortex-A55-Kernen.

Auch eine neue GPU ist mit an Bord, die Adreno 640 GPU. Auch hier gibt es eine deutliche Leistungssteigerung zum Vorgänger. Der GPU-Score steigt auf 156.328 Punkte und ist 20 Prozent schneller als die Adreno 630.

Quelle(n):
https://uk.pcmag.com/motorola-moto-z3/118592/qualcomms-next-snapdragon-is-not-the-8150

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here