Redmi Note 7 Pro bekommt keine globale Modellvariante

Redmi Note 7 Pro Pressebild

Xiaomi hat der globalen Redmi Note 7 Pro Modellvariante eine Absage erteilt. Das bessere Modell wird es also nicht offiziell zu uns nach Europa schaffen.

Während das Redmi Note 7 für den europäischen Markt vorgestellt wurde, hatte der Hersteller auch zeitgleich das bessere Redmi Note 7 Pro vorgestellt. Doch leider werden wir nicht (offiziell) in den Genuss des Smartphones kommen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Einer der CEO des Herstellers haben sich dazu auf Facebook geäußert. John Chen, Regional-Direktor von Xiaomi, hat dies bestätigt. Und das hat leider wohl strategische Gründe, wie man lesen kann.

Denn in Europa will der Hersteller das noch etwas bessere Xiaomi Mi 9 SE bringen, dieses soll viel besser zu uns nach Europa passen. Das ist eben eines der Probleme, wenn man gleichwertige Modelle hat, dann beginnt die Wilderei im eigenen Unternehmen.

Ganz so schlimm ist es dann also nicht, dass das Redmi Note 7 Pro nicht zu uns kommen wird. Stellt sich allerdings die Frage, wann das Mi 9 SE dann endlich verfügbar sein wird.

Quelle(n):
https://www.facebook.com/pin.young.31/posts/2348137922097634

Über Jörn Schmidt 17702 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*