Redmi Note 7 zeigt sich bei der TENAA

Sehen wir hier das erste eigenständige Redmi Smartphone? Dabei soll es sich um das Redmi Note 7 handeln. Das Modell soll bereits am 10. Januar vorgestellt werden.

Redmi Note 7

Xiaomi hat kürzlich eine Veranstaltung angeteasert, die am 10. Januar ein neues Redmi-Smartphone mit einer 48 MP Kamera auf der Rückseite vorstellen wird. Heute wurde das Smartphone von TENAA in China mit den Modellnummern M1901F7C, M1901F7T und M1901F7E zertifiziert, die einige Spezifikationen und das Design enthüllen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Das „normale“ Redmi 7 war ja bereits Mitte Dezember bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA vorstellig geworden, jetzt kommt das etwas größere und besser ausgestattete Modell auch zum Zuge.

Das Redmi Note 7 soll mit einem 6,3″ Display mit einer „Waterdrop-Notch“ ausgestattet sein. Im Inneren soll der Qualcomm Snapdragon 675 nebst Adreno 612 GPU werkeln, Angaben zum Arbeitsspeicher und internem Speicher gibt es noch nicht.

Auf der Rückseite soll eine 48 MP Kamera mit dem Sony IMX586-Sensor verbaut sein, dazu gibt es wohl einen 3.900 mAh großen Akku. Die Maße sollen 159,21 × 75,21 × 8,1 mm betragen. Mehr Informationen gibt der Eintrag bei der TENAA leider nicht her.

Dafür fällt aber das Design besonders ins Auge, und zwar wegen des Farbverlaufs. Beim Redmi Note 7 wird es also mindestens ein Modell mit Gradient Color geben. Ob das Redmi Note 7 auch hierzulande erscheinen wird? Mal abwarten.

Quelle(n):
https://wap.tenaa.com.cn/WSFW/CertQueryResult.aspx?code=oJngJpdSu3JkeWaf%2fQGWxfV0L5gsiC1YovXI%2fabO3ys%2b7BU3n%2fhhTy4fi9JuhXYV1BEXiIhz4xGhaVCqt7qTJQ%3d%3d

Über Jörn Schmidt 16655 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*