Samsung Android 9 Pie Update könnte „Adoptable Storage“ bringen

0

Das Android 9 Pie-Update für das Samsung Galaxy S9/S9+ und Galaxy Note 9 könnte ein neues Feature bringen, das vor drei Jahren in Android eingeführt wurde. Und zwar den „Adoptable Storage“.

Samsung Logo

Bereits 2015 mit Android Marshmallow wurde Android das Feature „Adoptable Storage“ hinzugefügt. „Adoptable Storage“ ermöglicht es einem Smartphone, den internen und externen Speicher als einen einzigen Unified Storage zu behandeln. Samsung jedoch verzichtete auf das Feature bei seinen Modellen.

Samsung war der Meinung, dass der „Adoptable Storage“ meist nur für Budget-Smartphones von Vorteil ist. Doch der Hersteller scheint wohl umgedacht zu haben, denn es gibt Hinweise darauf, dass das Feature mit dem Android 9 Pie Update auch auf die Samsung Galaxy-Flaggschiffe kommen wird.

Die geleakte Samsung Galaxy Note 9 Android 9 Pie-Beta hat die Möglichkeit, die microSD-Karte zu formatieren und für den erweiterten Telefonspeicher zu verwenden. Dies wurde von einem der Mitglieder des xda-developers Forums entdeckt. Es funktioniert im Moment nicht richtig, aber das sollte sich in der endgültigen Version von Android 9 Pie ändern.

Samsung ist ein wenig spät dran mit dem „Adoptable Storage“, denn jetzt, da die Smartphones immer größeren internen Speicher haben, ist dieses Feature gar nicht mehr nötig. Oder was meint ihr?

Quelle(n):
https://www.sammobile.com/2018/11/13/samsung-android-pie-adoptable-storage-feature

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here