Samsung arbeitet an Display mit 100 Prozent Screen-to-Body-Verhältnis

0

Samsung Display Patent

Xiaomi und Samsung machten den Anfang mit ihren 18.9 Displays, die einen Großteil der Fläche der Vorderseite des Displays einnahmen. Doch noch sind an der Ober- und Unterseite die Rahmen etwas breiter. Dies könnte sich bald ändern, denn Samsung arbeitet an einem Display mit 100 Prozent Screen-to-Body-Verhältnis.

Ein Smartphone, welches auf der Vorderseite wirklich nur aus Display besteht, gibt es noch nicht. Bei Samsung ist der Rahmen ober- und unterhalb des Displays noch zu breit, das iPhone hat die „Notch“ und auch andere Hersteller haben diesen Traum noch nicht verwirklichen können. Zwar gibt es schon Smartphones, die einen knapp 90 Prozent Screen-to-Body-Ratio haben, aber eben keine 100 Prozent. Denn dafür müssten die Frontkameras und diverse Sensoren unter das Display verlegt werden. Und genau an einer solchen Lösung arbeitet derzeit Samsung. Jetzt ist ein entsprechendes Patent aufgetaucht. Das man den Fingerabdrucksensor mittlerweile unter das Display verbauen kann, ist ja bekannt. Doch bei den Kameras und Sensoren oder der Hörmuschel, die üblicherweise an der Oberseite verbaut sind, gibt es noch keine Lösung, diese unter das Display zu verbauen.

Es gibt aber auch andere Lösungsansätze dafür. Doogee z.B. hat einen Prototypen eines Sliders gezeigt, der ebenfalls ein Display die gesamte Front bedecken lässt. Hier werden Kamera, Sensore und Hörmuschel bei Bedarf einfach heraus geschoben. Samsung hat die entsprechenden Patente bereits im Mai letzten Jahres eingereicht. Das erste zeigt ein Smartphone mit einem kompletten 100 Prozent Display, das andere eines mit Notch. Noch weiß man nicht, ob Smasung diese Patente auch umsetzen wird, und wenn ja,
wann. Ein Start in diesem Jahr wäre dann frühestens beim Samsung Galaxy Note 9 möglich, doch da glaube ich noch nicht wirklich dran.

Samsung Display Patent

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere