Samsung CEO gibt zu: Galaxy Fold kam zu früh

Samsung Galaxy Fold Pressebild

Nun hat Samsung CEO DJ Koh bestätigt, was eigentlich alle geahnt hatten. Das Samsung Galaxy Fold kam, „bevor es fertig war“.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Ein heute von Independent veröffentlichter Bericht über ein kürzliches Treffen mit Samsung in Südkorea zeigt das Selbstbewusstsein des Unternehmens, wenn es um den steinigen Start des Galaxy Fold geht. Samsung CEO DJ Koh wurde mit den Worten zitiert: „Es war peinlich. Ich drückte es durch, bevor es fertig war.“

Koh bot demütig die Entschuldigung seiner Firma an, wenn es um die frühen Probleme ging: „Ich gebe zu, dass ich etwas am faltbaren Telefon verpasst habe, aber wir sind dabei, uns zu erholen“. Er glaubt auch, dass das Unternehmen alle Probleme gefunden habe, auch die, die sie nicht finden konnten.

„Derzeit werden mehr als 2.000 Geräte in allen Bereichen getestet. Wir haben alle Probleme definiert. Einige Probleme, über die wir nicht einmal nachgedacht haben, aber dank unserer Tester laufen jetzt die Massen-Tests.“

Obwohl nur eine Handvoll Fehler mit den wenigen Einheiten auftraten, die vor dem offiziellen Start an Reporter und Blogger verteilt wurden, scheint Samsung die letzten Monate damit verbracht zu haben, wichtige Aspekte des Geräts neu zu gestalten.

Werde Mitglied in der Samsung Gruppe auf MeWe | Facebook

Vor zwei Wochen sagte Samsung Display Vice President Kim Seong-cheol, dass das Samsung Galaxy Fold „bereit sei, auf den Markt zu kommen“. Nun aber will Samsung CEO DJ Koh, dass die Verbraucher „uns etwas mehr Zeit geben“ und dass das Smartphone „zu gegebener Zeit“ erscheinen wird.

Quelle(n):
https://www.independent.co.uk/life-style/gadgets-and-tech/features/samsung-galaxy-fold-foldable-phone-release-date-when-explained-a8980056.html

Über Jörn Schmidt 17922 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*