Samsung: In China und Indien nur noch Platz 2

1

Zur Zeit läuft es nicht wirklich rund für Samsung. Die Verkaufszahlen sind so schlecht wie lange nicht, dieses schlägt sich natürlich auch im Umsatz nieder. Mittlerweile hat Samsung selbst dies ja auch schon bestätigt. Doch das gerade in den beiden wichtigsten Märkten China und Indien aber Samsung nur noch auf Platz 2 steht, dass dürfte selbst dem südkoreanischen Smartphone-Hersteller stark zusetzen.

Das in China mittlerweile Xiaomi an Samsung vorbeigezogen ist, war ja bekannt. Das aber Samsung auch in Indien jetzt überholt wurde, ist mir neu. Dort ist nämlich der Hersteller Micromax an den Südkoreaner vorbeigezogen.

Samsung Logo

Samsung muss gegenüber der Finanzaufsichtsbehörde Südkoreas halbjährlich eine Meldung abgeben, nach dieser hat man aktuell 6,6 Milliarden Euro Umsatz in China gemacht. Viel Geld, aber satte 1,46 Milliarden Euro weniger als im Vorjahr.

In Indien hat Samsung mittlerweile auch nur 14,4 Prozent Marktanteil, dies bedeutet auch dort nur noch Platz 2. Doch gerade diese beiden Länder mit ihren Milliarden Einwohnern und dementsprechend auch vielen potentiellen Kunden ist dies natürlich für Samsung nicht gerade gut.

Quelle: MobileGeeks

1 KOMMENTAR

  1. […] Zur Zeit läuft es nicht wirklich rund für Samsung. Die Verkaufszahlen sind so schlecht wie lange nicht, dieses schlägt sich natürlich auch im Umsatz nieder. Mittlerweile hat Samsung selbst dies ja auch schon bestätigt. Doch das gerade in den beiden wichtigsten Märkten China und Indien aber Samsu… https://www.androidicecreamsandwich.de/2014/08/samsung-china-und-indien-nur-noch-platz-2.html  […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.