Samsung: Comeback im Smartphone-Geschäft kommt

Bei Samsung läuft es derzeit irgendwie unrund. Zwar ist es Jammern auf wirklich allerhöchstem Niveau, schließlich betrug der Gewinn des Konzerns im zweiten Quartal 7,1 Milliarden Dollar. Trotzdem sind die Zahlen rückläufig, vor allem im Smartphone-Bereich. Doch Samsung glaubt an ein Comeback, dies hat jetzt Samsung-Präsident D.J. Lee kürzlich auf einer Pressekonferenz gegenüber Reuters verkündet.

Samsung’s Verkaufszahlen bei Smartphones sind seit Monaten rückläufig. Im zweiten Quartal setzte Samsung knapp 11 Millionen Smartphones weniger ab als noch im Quartal davor. Die Gewinnmargen sind von Gewinnmargen von 47 auf nur noch 37 Prozent eingebrochen, der Gewinn schrumpfte um 24 Prozent auf 7,1 Milliarden US-Dollar.

Samsung Logo

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

In China wurde Samsung von Xiaomi verdrängt, in Taiwan macht es sich HTC auf Platz eins gemütlich. Doch das ist für Samsung kein Grund aufzugeben. Man will wieder zurück an die Spitze und setzt dabei voll auf das neue Modell Samsung GALAXY Note 4.

Samsung hat dessen Verkaufsstart in Südkorea bereits auf den 26. September vorgezogen, der große Erfolg des iPhone 6+ macht Samsung Sorgen. Jedoch hofft man, dass das Samsung GALAXY Note 4 sich deutlich besser verkaufen wird als sein Vorgänger. Dies belegen wohl schon jetzt die starken Vorverkaufszahlen.

Quelle: Reuters

Über Jörn Schmidt 17032 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

1 Trackback / Pingback

  1. Samsung: Comeback im Smartphone-Geschäft k...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*