Samsung entwickelt Android 8.0 Oreo Update für Galaxy S7 und weitere Modelle

0

Samsung Logo

Alle warten gespannt auf das Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+ Android 8.0 Oreo Update. Und auch das Samsung Galaxy Note 8 hätte es eigentlich schon längst erhalten sollen. Da wird nun bekannt, dass Samsung das Android 8.0 Oreo Update für weitere Modelle entwickelt.

Samsung ist nun fertig mit der Entwicklung des Android 8.0 Oreo Updates für das Galaxy S8 und das Galaxy S8+. Das Beta-Programm endete vor über einer Woche und es ist nur eine Frage der Zeit, bis dieses Update veröffentlicht wird. Nun wurde bekannt, dass Samsung mit der Entwicklung des Android 8.0 Oreo Updates für das Galaxy S7, Galaxy S7 edge, Galaxy A3 2017, Galaxy A5 2017 sowie für das Samsung Galaxy Tab S3 begonnen hat. Samsung hat noch keinen Rollout-Termin für das Update auf die neue Android Version für das Galaxy S8 und Galaxy S8+ bekannt gegeben. Einige User müssen sich wohl aber dennoch bis Ende Februar gedulden, wie eine gestrige Meldung besagt.

Die nächste Welle von Android Oreo-Updates von Samsung

Samsung kann sich nun darauf konzentrieren, das Android 8.0 Oreo Update für einige seiner anderen Geräte vorzubereiten. Es ist bereits bekannt, dass die Arbeiten am Update für das Samsung Galaxy Note 8 bereits im Gange sind. Jetzt wurde auch bestätigt, dass auch an der Entwicklung des Updates für das Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 edge, Galaxy A5 2017 und Galaxy A3 2017 sowie Galaxy Tab S3 gearbeitet wird. Es wird allerdings noch eine Weile dauern, bis Samsung das Android 8.0 Oreo-Update für die genannten Geräte herausbringen wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere