Samsung erwirbt AI-Startup, um Bixby’s Konversationsfähigkeiten zu stärken

0

Bixby 2.0 Android App

Samsung hat das südkoreanische Startup Fluently erworben, das sich auf textbasierte künstliche Intelligenz spezialisiert hat, um Bixby zu stärken. Die Anwendung wurde bereits 2015 in den USA eingeführt und ist mit verschiedenen Diensten von Drittanbietern kompatibel, darunter Facebook Messenger, Telegramm und WhatsApp.

Bixby soll und muss besser werden. Das ist Fakt und das weiß auch Samsung selbst. Denn bisher kann man das, wass uns Bixby bietet, getrost in die Tonne kloppen. Daher hat Samsung nun also Fluently gekauft. Noch ist unklar, ob Samsung plant, die Fluently App aus dem Google Play Store zu entfernen, um die Technologie exklusiv für Bixby zu nutzen. Was man jedoch weiß ist, dass Samsung Research, das neue KI-Zentrum des Unternehmens, die treibende Kraft hinter der Übernahme war. Die Funktionsweise von Fluently ist einfach: Wenn Sie eine Nachricht mit dem Betreff „Hast du heute zum Mittagessen Zeit?“ erhalten, empfiehlt sie eine Reihe von Antworten, die von der KI generiert wurden, wie z.B. „Sicher, worauf hast du Lust?“. Die Antworten variieren natürlich je nach Dialekt des jeweiligen Benutzers. Samsung erweitert jetzt aggressiv seine KI-Fähigkeiten, indem es verwandte Arbeitskräfte und Unternehmen übernimmt, da es der Ansicht ist, dass die Technologie in Zukunft auf alle Bereiche angewendet wird.

[Quelle: Korea Herald | via: SamMobile]

PS: Ab sofort gibt es die News auch bei Telegram, dort habe ich für euch einen offenen Kanal eingerichtet, bei dem ihr völlig kostenlos die neuesten News sofort nach dem Erscheinen als Nachricht bekommt.

[quads id=3]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.