Samsung Galaxy A 2018-Reihe könnte Infinity Display bekommen

Samsung Galaxy A3 2017 und Samsung Galaxy A5 2017 Android Smartphones

In der kommenden Samsung Galaxy A 2018-Reihe könnte das randlose Infinity Display verbaut sein. Damit würde Samsung sein Design der neuen Flaggschiffe Galaxy S8/S8+ und Galaxy Note 8 auch in die Mittelklasse bringen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Ende des Jahres wird es wohl neue Modelle der Samsung Galaxy A 2018-Reihe geben. Und diese könnten alle ein Infinity Display verbaut haben. für Samsung wäre es nur logisch, wenn das neue Design der Flaggschiffe auch auf die Mittelklasse übertragen wird. Und genau so soll es auch kommen, wie der User @mmddj_china auf Twitter anmerkt. Ob es sich dabei aber auch um ein WQHD-Display handeln wird, wage ich zu bezweifeln. Hier wird man dann vermutlich auf eine FullHD+ Auflösung zurückgreifen. Das Samsung Galaxy A5 2018 hat sich vor ein paar Tagen ja bereits in einem Benchmark gezeigt. Der dortige Eintrag verrät, dass das Smartphone anscheinend mit dem Qualcomm Snapdragon 660 Octa-Core-Prozessor und 6 GB RAM erscheinen wird. Dieser schafft dann im Benchmark auch die recht ordentlichen Werte von 1.591 Punkten im Single-Core und 5.706 Punkte im Multi-Core. Für ein Mittelklasse-Smartphone doch beachtliche Werte. Doch der Qualcomm Snapdragon 660 ist ja dafür bekannt, dass er ordentlich Power hat. Und in Verbindung mit 6 GB RAM dürfte das Samsung Galaxy A5 2018 auch keine Probleme mit der Performance bekommen.

Über Jörn Schmidt 16975 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*