Samsung Galaxy A5 2016 und Galaxy A5 2017 bekommen Oktober-Sicherheitspatch

Samsung Galaxy A5 2017 Android Smartphone

Für das Samsung Galaxy A5 2016 und Galaxy A5 2017 steht ab sofort das Oktober-Sicherheitspatch für die User zur Verfügung. Den September-Sicherheitspatch hatte Samsung ja für seine Smartphone-Modelle wegen des BlueBorne-Bugs ausgelassen.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

Samsung hat beschlossen, dass das Galaxy A5 2016 und Galaxy A5 2017 die ersten Smartphone-Modelle sein sollen, die den neuen Oktober-Sicherheitspatch erhalten werden. Die berichten jetzt die Jungs von SamMobile. Der Oktober-Patch bringt Korrekturen für 215 Schwachstellen in Android und sechs Exploits, die exklusiv in der Samsung Software entdeckt wurden. Das Update stammt vom 27. September und hat die Bezeichnung A520FXXS2BQIJ. Als erstes wird der Oktober-Sicherheitspatch für das Samsung Galaxy A5 2016 und Galaxy A5 2017 in den Niederlanden ausgerollt. In den nächsten Tagen dann wird Samsung für alle seine weiteren Modelle den Oktober-Sicherheitspatch verteilen.

PS: Ab sofort gibt es die News auch bei Telegram, dort habe ich für euch einen offenen Kanal eingerichtet, bei dem ihr völlig kostenlos die neuesten News sofort nach dem Erscheinen als Nachricht bekommt.

Über Jörn Schmidt 16655 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*